Mano Cornuto & Cornuta \m/

Official Partner Of The Loud

ACCEPT - Stalingrad (Song, 2012)

- Posted in Uncategorized by

Das nennt man wohl: perfekt angeknüpft!"Teutonic Terror" goes "Stalingrad" - den ersten Berichten nach vermag das neue ACCEPT-Werk erneut zu überzeugen. Das tut jedenfalls schon mal das
Wo sonst auf Youtube gerne mal die Volltrottel in Sachen Bühnenperformance im Vordergrund stehen, gibt es auch hier und da mal gelungene Aktionen.So wie dieses zirkusreife Agieren von Jeremy, dem
Der gute Jeff Scott Soto gehört seit den glorreichen 80ern zu den fleißigen Bienchen in der Szene. Seine Liste an Sangesbeiträgen auf hunderten von Alben ist länger als die Plagiate von
Klingen wie eine der typischen Italo-Kapellen, kommen dabei aus Brasilien.Selbst unter Berücksichtigung des Erscheinungsjahres stinklangweilig.Keine Ahnung, warum da so viele so ein Bohei drum
Das ist doch mal was: Live und vor der Haustür ist eine Kombination, die viel zu selten vorkommt.SOULBOUND haben sich ja im letzten Jahr durch eine gute Performance und ein gelungenes Debüt bei mir

LYNCH MOB - Wicked Sensation (1990)

- Posted in Uncategorized by

Was für ein geiler Name für eine Band :-)George Lynch gründete nach der ersten Trennung von Dokken die Gruppe LYNCH MOB und konzentrierte sich dabei auf das, was er am besten kann, nämlich
Anregung für Christian Wulff: Seine Auszugsparty aus dem Schloss Bellevue könnte er ja mit ein paar Gitarren und ein paar Hörnern garnieren.Cooles Ding:

707 - Mega Force (1982)

- Posted in Uncategorized by

In der Post-Disco Zeit wurden mit Abstand die blödesten Brillen designt.Insbesondere amerikanische Musiker wurden offensichtlich gezwungen, jene Geschmacksverirrungen auch aufzusetzen.Wenn man sich

Künstlerpech

- Posted in Uncategorized by

Es gibt diese magischen Momente der Musikgeschichte, wo einem als Zuschauer bewusst wird, wie schwer es doch die Künstler haben.Heutzutage ist eine ausgefeilte Choreographie unbedingt von Nöten,

DEF LEPPARD - High'N' Dry (1981)

- Posted in Uncategorized by

Es gab eine Zeit, wo "Winnetou I-III" mit Pierre Brice noch der Samstag Abend Blockbuster war. Aus jener Zeit stammt das zweite Werk einer jungen, aufstrebenden Band namens DEF LEPPARD.Noch bevor in