Mano Cornuto & Cornuta \m/

Official Partner Of The Loud

BRAINSTORM - Metus Mortis (2001)

- Posted in Uncategorized by

Boah, schon wieder zehn Jahre rum?Unglaublich, die Scheibe kam im Oktober 2001 in die Läden. Eines der letzten Highlights, die ich noch in DM bezahlte.Metus Mortis ist unter sehr vielen guten
Hah.Ich höre sie schon wieder aus ihren Löchern kriechen: Die Besserwisser, die uns Gitarristen erzählen wollen, wie man gesünder lebt. Vergesst es! Ich lebe und spiele noch!
Tja. Ich war schon neugierig. Dann das Feuilleton-Geschwafel in der FAZ (wo sonst schon mal echt gutes Geschwafel in Sachen Rockmusik stattfindet), dass man nicht mal mit 1,9 Promille verdauen

Metal zum Einschlafen

- Posted in Uncategorized by

In den alten Tagen habe ich mich immer wieder über diverse Wesen gewundert, die trotz komplett aufgerissener Anlage des Nächtens ihrer Müdigkeit Tribut zollten und ein schönes Nickerchen genau

ICON - Night Of The Crime (1985)

- Posted in Uncategorized by

DOKKEN/LION meets JOURNEY könnte das Fazit dieser Scheibe sein. Oder wir nennen es eine Ansammlung korrekter Ohrwürmer und freuen uns also über gelungene Melodien mit einem gesunden Schuss
Und ich dachte immer, Mike Terrana sei der einzige Drummer, wo sich das Zuschauen lohnt.Hier haben wir mal eine besonderen Clown namens Steve Moore, der bei seiner Hollodri-Spielweise immer noch

JUDAS PRIEST - Painkiller (1990)

- Posted in Uncategorized by

Zur Begrüßung meines dritten Semesters schmettert Scott Travis als neuer JUDAS PRIEST Drummer ein Willkommenssalut mit dem Auftakt jener ewigen Scheibe.25.10.1990. Ich war lernbeflissenen dabei
Jaja. "The Voice Of xxx" gibt es ja inflationär. Sei es, dass sich Glenn Huges "The Voice Of DEEP PURPLE" nennt oder "The Voice Of Germany", welche uns nun im Herbst von Sat1 angedroht wurde.Und
Ein Club Konzert, wie es sein sollte.Meyer mit seiner Truppe haben sich in der gemütlichen Kneipe angesagt und es kamen rund 50 Leute, um ihren Klängen zu lauschen.Die Besucher brauchten das Kommen
"ELF ohne Plattenvertrag" kommt der Beschreibung dieser Scheibe sehr nahe.Was sie in der Zeit um 1971 so konserviert haben, findet sich nun auf diesem Output wieder.Mitgeschnitten wurden die Songs