Mano Cornuto & Cornuta \m/

Official Partner Of The Loud

FATES WARNING - Theories Of Flight (2016)

- Posted in Album by

Alte Band. Spielt immerfort den selben Kram. Das AC/DC Syndrom?

Nö.

Nicht für mich.

Eher Genial. FATES WARNING haben sich ihre Dauerschleife neu erschaffen. Auf eine sehr geniale Weise.

Auf "Theories Of Flight" ist jeder Ton schon mal von der Band selbst gespielt, inthronisiert, interpretiert und (ebenfalls von sich selbst) gehuldigt worden.

Und? AC/DC machen das auch. Aber nicht so gut. Und das ist gut so.

Lassen wir den progressiven Musikern die Menge an Akkorden als Vorteil gelten. Es ist die Fülle an Vertrautem (respektive jeder Ton), die mich jubilieren lassen ... oder noch mehr, ob der in Moll abgefeuerten Melodien, sinnieren lassen. FATES WARNING machen Musik zum Zuhören, was ihr Geschäft anspruchsvoller macht.

"Theories Of Flight" ist anspruchsvoll für den bekennenden Fan und damit für alle Freunde vom druckvollen Prog-Metal. Wie die Jungs ihr Niveau seit Ewigkeiten halten ohne langweilig zu werden ist ein Geheimnis, das selbst AC/DC nicht abschliessend gelöst haben.

Hätte nur besser sein können, wenn Mark Zonder getrommelt hätte. Aber nicht viel. 4,4/5 Punkte.